Geschäftsführung
mit Schwerpunkt Vertrieb und Marketing
Unser Auftraggeber ist ein kleineres, gesundes Gewerbeunternehmen in zentraler Lage des Vorarlberger Rheintals, das seit Jahren im Bereich innovativer Installations- und Gebäudetechnik eine Vorreiterrolle übernimmt. Im Zuge einer geplanten Nachfolgeregelung bewerben wir diese herausfordernde Position.

IHR TÄTIGKEITSFELD

  • strategische, operative und disziplinäre Führung eines Energietechnikunternehmens
  • Gesamtverantwortung für Budget, Umsatz und Ergebnis
  • intensive Betreuung des deutschen sowie sukzessiver Ausbau des globalen Marktes
  • Marktanalyse sowie Erstellung und Umsetzung eines überregionalen Vermarktungskonzepts und Akquise von Installationsplanern als wichtigste Kundenschicht
  • Führung eines kleinen Teams durch wertschätzendes Personalmanagement
  • Abhaltung von Vorträgen, Repräsentation des Unternehmens nach außen und Ansprechpartner für den Eigentümer
IHR PROFIL - UNSER ANGEBOT

Wünschenswert sind ein betriebswirtschaftliches und/oder technisches Studium sowie einige Jahre Berufspraxis in einer vertriebsorientierten Funktion. Kompetenzen in der strategischen Planung, dem Finanzwesen und im Projektmanagement sind ebenso von Bedeutung wie Verhandlungs- und Abschlussstärke. Ein Bezug zur Installations- und Energietechnik ist von Vorteil. Überdurchschnittliches Engagement, zielsicheres unternehmerisches Handeln und Hausverstand sind Parameter, die den bisherigen Erfolg weiter garantieren. Gutes Englisch sowie erhöhte Reisebereitschaft sind aufgrund des hohen Exportanteils von Bedeutung und werden erwartet. Die Vertragsbedingungen beinhalten eine der Verantwortung entsprechende Dotierung, Firmen-PKW sowie eine Beteiligungsmöglichkeit.

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Wenn Sie sich als "Macher" bezeichnen und auf der Suche nach einer nicht alltäglichen Herausforderung sind, freuen sich Christoph Kathan und Helmut Sepp - sepp@die-personalberater.at bzw. 0043 5572 890154 - auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Vertrauliche Erstauskünfte werden gerne erteilt! Ref. 3330

Das KV-Mindestgehalt beträgt ca. € 70.000,-- p.a., je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine deutliche Überzahlung realistisch.