BetriebswirtIn/JuristIn/TechnikerIn
mit Perspektive zum Vorstand

Die Wohnbauselbsthilfe mit Standorten in Bregenz und Feldkirch errichtet, verwaltet und saniert Wohnanlagen in ganz Vorarlberg. In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden und der Wohnbauförderung des Landes werden bedarfsorientiert leistbare Wohnungen errichtet. Nach einer ein- bis zweijährigen gezielten  Einarbeitungsphase übernehmen Sie die Pensionsnachfolge des bisherigen Vorstands.

 

NACH UND NACH ÜBERNEHMEN SIE FOLGENDE AUFGABEN

  • umfassende Entwicklung von gemeinnützigen Wohnbauprojekten
  • strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Geschäftsfelder
  • sukzessive Übernahme der Gesamtverantwortung für die Genossenschaft hinsichtlich Zielrichtung, Budget, Ergebnisse etc.
  • zunehmende Führungsverantwortung, Motivation, Coaching sowie Qualifizierung und Förderung der MitarbeiterInnen
  • Pflege und Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen zu Behörden und öffentlichen Institutionen sowie strategischen Partnern
  • Optimierung sämtlicher Unternehmensprozesse im Bereich des integrativen Wohnbaus
  • Mitwirken im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit sowie Übernahme von Repräsentationsaufgaben

WAS SIE FÜR DIESE POSITION MITBRINGEN SOLLTEN

Wir wenden uns an Kandidaten/innen mit hohem Potential und fundierter Aus- und Weiterbildung in Kernthemen wie Betriebs- oder Immobilienwirtschaft, Rechtswissenschaft und Management. Wenn Sie bereits mehrjährige Erfahrung in der Immobilienbranche - Projektentwicklung, Hausverwaltung, Sanierung etc. vorweisen, ist dies ein Vorteil. Ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit sowie gute Führungseigenschaften sind bedeutende Kriterien für diese Position. Sie verstehen es, sich stets neuen Herausforderungen zu stellen und überzeugen durch Ihr hohes Maß an Integrität, strategischem Weitblick und Empathie. Als zukünftiger Manager suchen Sie die richtige Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und sozialen Werten und verfügen über Eigenschaften wie gelebte Dienstleistungs-
orientierung und Durchsetzungsvermögen, gepaart mit Offenheit und Konsensbereitschaft.

 INFORMATIONEN UND KONTAKT

Eine einmalige Chance auf dem Weg in eine Top-Funktion! Mag. Helmut Sepp und Christoph Kathan von der beauftragten Personalberatung freuen sich auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die selbstverständlich diskret behandelt werden. 05572 890154 oder sepp@die-personalberater.at - Ref. 3310

Für diese Position ist ein Startgehalt von ca.
€ 6.000,-- brutto p.M. vorgesehen, je nach Qualifikation und bisherigen Erfolgen ist eine Überzahlung realistisch.