GESCHÄFTSFÜHRUNG

Vorarlberger Kulturhäuser Betriebsgesellschaft mbH

Management, Geschäftsführung Vollzeit Bezirk Bregenz
Jetzt bewerben

Diese Stelle teilen

Ref. 5139

Die Vorarlberger Kulturhäuser Betriebsgesellschaft mbH vereint drei Kulturinstitutionen des Landes. Das VORARLBERG MUSEUM, das VORARLBERGER LANDESTHEATER sowie das KUNSTHAUS BREGENZ. Aufgrund einer Pensionsnachfolge gelangt diese Schlüsselposition ab Mitte 2023 zur Besetzung.

IHR VIELSEITIGER WIRKUNGSKREIS

Sie übernehmen die Gesamtverantwortung für eine sehr gut aufgestellte, gemeinnützige Gesellschaft, eine ausgelagerte Organisation der Landesverwaltung. Sie leiten im strategisch-operativen Management und der Finanzverwaltung in Zusammenarbeit mit den künstlerischen Leiter:innen der Kulturhäuser ein Unternehmen mit rund 180 Mitarbeiter:innen und einem Jahresbudget von rund 15 Mio EUR. Mit Ihrem Team koordinieren Sie heterogene betriebswirtschaftliche und juristische Themen und Projekte, die gesamte Betriebsorganisation, den Finanz- und Rechtsbereich, das Personalmanagement sowie die Verwaltung der Gebäude und Betriebseinrichtungen. Es gilt, die Anliegen und Ziele des Landes kompetent zu vertreten, Synergien zwischen den einzelnen Einrichtungen im Sinne kultureller, künstlerischer, technischer und wirtschaftlicher Aspekte zu fördern und den Häusern professionelle Strukturen und Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen.

WAS SIE FÜR DIESE AUFGABE MITBRINGEN SOLLTEN

  • Kenntnisse und mehrjährige Erfahrungen (auch international) in der Leitung einer vergleichbaren Institution
  • Managementkompetenz - Geschäftsführung, strategische Planung, Finanzplanung und Budgetwesen, Monitoring, Rechnungsabschluss, Gebäudemanagement, Vertretung nach innen und außen
  • Know-how in der Einwerbung von Drittmitteln sowie Sponsoring
  • Kenntnisse der österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft, Erfahrung im Umgang mit Politik, Verwaltung und Stakeholdern
  • Führungsqualität, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Erfahrung im Umgang mit Medien
  • abgeschlossenes Studium, bevorzugt in einem juristischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fach
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • nachweisliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Um den Anteil von Frauen zu erhöhen, werden Frauen nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen. Christoph Kathan und Mag. Helmut Sepp von der beauftragten Personalberatung nehmen Ihre (m/w/d) aussagekräftigen Unterlagen gerne bis spätestens 23.12.2022 entgegen und stehen für Detailauskünfte zur Verfügung. Eine absolut vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung ist garantiert.

Jetzt bewerben