Leitung Finanzen und Controlling (m/w)

Die KHBG ist die größte Gesundheitseinrichtung in Vorarlberg mit fünf Krankenhäusern, zwei Krankenpflegeschulen, über 4500 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von über
€ 500 Mio. Im Zuge einer geordneten Nachfolge wird diese Managementposition ausgeschrieben.

 

FOLGENDE HAUPTAUFGABEN SIND ZU ERFÜLLEN

  • Gesamtverantwortung und Weiterentwicklung des Bereichs Finanzen und Controlling
  • fachliche Leitung der Finanzabteilungen aller fünf Landeskrankenhäuser
  • strategische und operative Führung unter dem Gesichtspunkt einer qualitativ hochwertigen und langfristigen Ausrichtung
  • Durchführung der Jahresabschlussarbeiten in Abstimmung mit den einzelnen Finanzabteilungen sowie dem Wirtschaftsprüfer
  • professionelle Erstellung des Jahresbudgets
  • Ansprechpartner/in für alle Finanzfragen für Aufsichtsrat, Behörden und Mitarbeiter/innen
  • umfassendes Controlling und Berichtswesen, Vertragswesen
IHR PROFIL - UNSER OFFERT

Angesprochen sind Kandidaten/innen mit akademischer, vorzugsweise betriebswirtschaftlicher Ausbildung und ausgewiesener Fachkompetenz in den beschriebenen Tätigkeitsbereichen sowie nachweislichen Erfolgen in zumindest entfernt vergleichbaren Positionen. Gesucht wird eine zielsicher agierende Persönlichkeit mit profundem Know-how, starker unternehmerischer Grundeinstellung sowie Konfliktlösungs- und Durchsetzungsvermögen. Ein ausgeprägtes analytisches Denken verbunden mit hoher Entscheidungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Loyalität sind wichtige Voraussetzungen für diese nicht alltägliche Herausforderung. Und noch etwas: Sie verstehen es, andere Menschen für Veränderungen zu begeistern! Es erwarten Sie neben einem interessanten Wirkungskreis äußerst attraktive Rahmenbedingungen!

INFORMATIONEN UND KONTAKT

Christoph Kathan und Mag. Helmut Sepp von der beauftragten Personalberatung freuen sich auf Ihre zeitnahe, aussagekräftige Bewerbung, die selbstverständlich diskret behandelt wird. Telefon 05572 890154-20 oder sepp@die-personalberater.at - Ref. 3707

Der Gehalt wird der anspruchsvollen Aufgabe gerecht und wird nach den Bestimmungen des LBedG 2000 definiert.