Karriere-Tipp 20

Auszeit

Fünf Tipps für schnelle Entspannung im Büro

1. Blick in die Ferne
Löse deine Augen vom Bildschirm für eine Weile und fokussiere ein Ziel in der Ferne für zehn Sekunden.

2. Durchatmen
Lege beide Hände auf den Bauch - versuche ein paar ganz lange Atemzüge zu nehmen und dabei ganz tief in den Bauch hinein zu atmen.

3. Durchblutung der Beine anregen
Strecke deine Beine unter dem Schreibtisch einmal so richtig durch und kreise deine Füße.

4. Schultern lockern bzw. kreisen
Auch diese Entspannungsübung kannst du ganz einfach am Schreibtisch durchführen - hier wird deine Nacken- und Schultermuskulatur entspannt!

5. Gedanklicher Kurzurlaub
Schließe kurz die Augen, achte auf die Atmung und erinnere dich an seinen schönen, entspannenden Moment.

Versuch’s einmal!