Werks- und Produktionscontroller/in
(m/w)

(m/w)

Unser Auftraggeber ist ein weltweit tätiger Konzern mit mehreren Standorten – ein erfolgreiches, eigenständiges, rohstoffverarbeitendes Werk in Vorarlberg sucht Verstärkung im operativen
Management.

IHR TÄTIGKEITSFELD

  • Gesamtverantwortung für die Durchführung des operativen Controllings am Standort
  • Aufbereitung von Kennzahlen und Initiierung von Optimierungsmaßnahmen
  • konsequente Umsetzung von Kosteneinsparungs- und Effizienzsteigerungsprojekten entlang der Wertschöpfungskette
  • Aufbau von Kalkulationen, Erfolgsrechnungen und Abweichungsanalysen
  • Erstellung der Monatsreportings und permanenter Soll/Ist-Vergleiche
  • Budgetierung und Erstellung von Hochrechnungen
  • Sparringpartner des Managements

IHR PROFIL

Wir wenden uns an Personen mit fundierter betriebswirtschaftlicher Ausbildung mit Schwerpunkt im Controlling sowie gutem Englisch. Gleichermaßen ist uns hohes technisches Verständnis und erste Erfahrung aus einem produzierenden Unternehmen wichtig. Wenn Sie bereits nachweisliche Erfolge in der Optimierung und Gestaltung von Produktionsprozessen mitbringen, punkten Sie. Excellente Excel- und ERP-Kenntnisse erleichtern Ihr Tun, das von unternehmerischem und bereichsübergreifendem Denken geprägt ist. Sie sind sehr zielorientiert und verweisen auf ein hohes Mass an Kommunikations- und Durchsetzungskompetenz.

Informationen und Kontakt

Mag. Helmut Sepp informiert Sie (m./w.) in einem persönlichen Erstgespräch gerne im Detail und freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. 05572 / 890 154 - 20 oder sepp​(at)​die-personalberater.at - Ref. 3916.

Je nach Qualifikation wird Ihnen ein Monatsbruttogehalt ab € 3.500,-- auf Vollzeitbasis geboten. Abhängig von Ihrer beruflichen Erfahrung und Ihrer persönlichen Einsatzbereitschaft ist unser Kunde gerne zur Überzahlung bereit.

Download Stelle als PDF

Zurück zum Suchergebnis